+49 3949 932 0 info@oddesse.de

Werbeanzeige Söffel von 1953

Statorenwickelei 1965

Schmutzwasserpumpen 1930 bis 1970

Konstruktionsbüro 1966

Reparaturabteilung 1960

Unterricht in der Produktion 1965

1960

Neue Produkte werden entwickelt, wie zum Beispiel die Baureihen der Propellerpumpen und der Heizungsumwälzpumpen.

Insbesondere die im Zuge des Baus der Rappbode-Talsperre entwickelte Söffel-Baureihe der  Schmutzwasserpumpen wird, neben den Unterwassermotorpumpen, zu einem wichtigen Standbein des VEB Pumpenfabrik Oschersleben.

Trotz der Errichtung weiterer Produktionsstätten in Hamersleben, Ebeleben und Oschersleben und nun 650 Mitarbeitern, kann der Bedarf für die DDR und den Export nicht mehr abgedeckt werden. So erfolgt mit Beginn der 70er Jahre die Planung für ein neues größeres Fabrikgelände. 

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner