+49 3949 932 0 info@oddesse.de

Mobil in allen Ausführungen

oddesse-Schmutzwasserpumpen

Typen:

SÖFFEL* / po-Söffel / po-Söffel X

Einstufige Kreiselpumpen mit offenem Mehrschaufelrad für die Förderung von reinem oder abrasivem Wasser mit festen Beimengungen.

Betriebsdaten

Fördermenge
Förderhöhe
Leistung
Spannung
Stromart
Frequenz
Schutzart
Einsatztemperatur
… 450 m³/h
… 61 m
… 15 kW
… 690 V
1~ und 3~
50 Hz
IP 68
… 60 °C

Typen:

SÖFFEL* / po-Söffel / po-Söffel X

Einstufige Kreiselpumpen mit offenem Mehrschaufelrad für die Förderung von reinem oder abrasivem Wasser mit festen Beimengungen.

Betriebsdaten

Fördermenge
Förderhöhe
Leistung
Spannung
Stromart
Frequenz
Schutzart
Einsatztemperatur
… 450 m³/h
… 61 m
… 15 kW
… 690 V
1~ und 3~
50 Hz
IP 68
… 60 °C

Einsatzgebiete

  • Wasserhaltung in der Bauindustrie und im Bergbau
  • Trockenhalten von Gruben und Sickerschächten
  • Katastrophenschutz und Feuerwehr
  • Wasserversorgung in Industrie und Landwirtschaft
  • Leerpumpen überfluteter Räume
  • Förderung von Meerwasser
  • Be- und Entwässerung in kommunalen, gärtnerischen und häuslichen Bereichen
  • reines oder abrasives Wasser mit festen Beimengungen bis zu einer Korngröße von 10 mm
  • Dichte max. 1.100 kg/m³
  • Temperatur des Fördermediums bis 40 °C, kurzzeitig bis 60 °C

Bauart

  • tauchbare, einstufige Kreiselpumpen
  • Motorraumabdichtung durch zwei hochwertige Gleitringdichtungen
  • Wälzlager mit Dauerfettschmierung
  • Motorkühlung durch das den Motor umströmende Fördermedium
  • Ausführung mit Motorschutz
  • wahlweise automatische Niveauregelung
  • Druckstutzen mit Schnellkupplung, Flansch, Schlauchtülle oder Whitworth-Gewinde
  • hochwertige Werkstoffe für den Einsatz in Brauch-, Industrie- und Meerwasser

Vorteile

  • mobiler Einsatz
  • geringes Gewicht
  • schlanke Bauform
  • voll überflutbar
  • beaufsichtigungsfreier Dauerbetrieb
  • lageunabhängiger Betrieb
  • umweltfreundlich durch biologisch abbaubare Sperrflüssigkeit
  • lange wartungsfreie Laufzeiten
  • hohe Lebensdauer
  • verschleißfest und servicefreundlich
  • schlürfender Betrieb möglich
  • Tandembetrieb für hohe Drücke

Werkstoffe

Bauteil Söffel D SÖFFEL* C SÖFFEL* B Söffel A / AH / O
Laufrad 1.4301 1.4470 1.4470 1.4027
Gehäuse 1.4301 AISi10Mg-T5 AISi10Mg-T6 AISi10Mg
Leitrad AISi10Mg-T5/NBR AISi10Mg-T6/NBR 1.4027
Einlaufsieb 1.4301 1.4301 1.4301 AISi10Mg
Motorwelle 1.4301 1.4401 1.4401 1.4313
Wellenabdichtung 2 x SiC 2 x SiC 2 x SiC 2 x SiC

 

Einsatzgebiete

  • Wasserhaltung in der Bauindustrie und im Bergbau
  • Trockenhalten von Gruben und Sickerschächten
  • Katastrophenschutz und Feuerwehr
  • Wasserversorgung in Industrie und Landwirtschaft
  • Leerpumpen überfluteter Räume
  • Förderung von Meerwasser
  • Be- und Entwässerung in kommunalen, gärtnerischen und häuslichen Bereichen
  • reines oder abrasives Wasser mit festen Beimengungen bis zu einer Korngröße von 10 mm
  • Dichte max. 1.100 kg/m³
  • Temperatur des Fördermediums bis 40 °C, kurzzeitig bis 60 °C

Bauart

  • tauchbare, einstufige Kreiselpumpen
  • Motorraumabdichtung durch zwei hochwertige Gleitringdichtungen
  • Wälzlager mit Dauerfettschmierung
  • Motorkühlung durch das den Motor umströmende Fördermedium
  • Ausführung mit Motorschutz
  • wahlweise automatische Niveauregelung
  • Druckstutzen mit Schnellkupplung, Flansch, Schlauchtülle oder Whitworth-Gewinde
  • hochwertige Werkstoffe für den Einsatz in Brauch-, Industrie- und Meerwasser

Vorteile

  • mobiler Einsatz
  • geringes Gewicht
  • schlanke Bauform
  • voll überflutbar
  • beaufsichtigungsfreier Dauerbetrieb
  • lageunabhängiger Betrieb
  • umweltfreundlich durch biologisch abbaubare Sperrflüssigkeit
  • lange wartungsfreie Laufzeiten
  • hohe Lebensdauer
  • verschleißfest und servicefreundlich
  • schlürfender Betrieb möglich
  • Tandembetrieb für hohe Drücke

Trockenlegung von Tagebausohlen

Im deutschen Bergbau werden die Schmutzwasserpumpen SÖFFEL*/po-Söffel als Wasserhaltungspumpen zum Trockenlegen von Tagebausohlen eingesetzt. Durch eine Tandemkupplung können mehrere Pumpen in Reihe geschaltet werden.

Abpumpen aggressiver Wässer aus Tagebaurestloch

Zum Abpumpen von aggressiven Wässern aus einem deutschen Tagebaurestloch wurde die Söffel als Tansportpumpe eingesetzt. Die Pumpe wurde unter einer Schwimmplattform montiert und zeichent sich durch ihre hervorragende Beständigkeit bei abrasiven und korrosiven Bedingungen aus.

Wasserstandsregulierung in der Bauindustrie

Die Schmutzwasserpumpen überzeugen unter anderem auch durch ihr äußerst widerstandsfähiges Pumpengehäuse, das sich auch unter harten Bedingungen in der Bauindustrie bewährt.

Trockenlegung von Tagebausohlen

Im deutschen Bergbau werden die Schmutzwasserpumpen SÖFFEL*/po-Söffel als Wasserhaltungspumpen zum Trockenlegen von Tagebausohlen eingesetzt. Durch eine Tandemkupplung können mehrere Pumpen in Reihe geschaltet werden.

Wasserstandregulierung in der Bauindustrie

Die Schmutzwasserpumpen überzeugen unter anderem auch durch ihr äußerst widerstandsfähiges Pumpengehäuse, das sich auch unter harten Bedingungen in der Bauindustrie bewährt.

Einsatz einer oddesse-Tauchmotorpumpe auf einer Offshore Plattform in Westafrika

Abpumpen aggressiver Wässer aus Tagebaurestloch

Zum Abpumpen von aggressiven Wässern aus einem deutschen Tagebaurestloch wurde die Söffel als Tansportpumpe eingesetzt. Die Pumpe wurde unter einer Schwimmplattform montiert und zeichent sich durch ihre hervorragende Beständigkeit bei abrasiven und korrosiven Bedingungen aus.