+49 3949 932 0 info@oddesse.de

Effizienz in Vollendung

oddesse-Permanentmagnet-Synchron-Tauchmotoren

Typen: po-mo-s

Die hocheffizienten Permanentmagnet-Synchron-Tauchmotoren sind für den Antrieb von Tauchpumpen bestimmt. Sie sind voll recyclebar und somit ressourcenschonend. Die hohen Wirkungsgrade und die damit verbundende Reduzierung des Energieverbrauchs garantieren geringere Betriebskosten und leisten einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Betriebsdaten

Baugröße
Nennleistung
Einbautiefe
Frequenz
Einsatztemperatur
Trinkwasserzulassung
6″, 8″ und 10″
4 – 350 kW
… 300 m
50 … 120 Hz
max. 50 °C
DVGW-Cert

Typen: po-mo-s

Die hocheffizienten Permanentmagnet-Synchron-Tauchmotoren sind für den Antrieb von Tauchpumpen bestimmt. Sie sind voll recyclebar und somit ressourcenschonend. Die hohen Wirkungsgrade und die damit verbundende Reduzierung des Energieverbrauchs garantieren geringere Betriebskosten und leisten einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Betriebsdaten

Baugröße
Nennleistung
Einbautiefe
Frequenz
Einsatztemperatur
Trinkwasserzulassung
6″, 8″, 10″
4 – 350 kW
… 300 m
50 … 120 Hz
max. 50 °C
DVGW-Cert

Einsatzgebiete

  • Antriebsmotoren für Tauchpumpen
  • in Bewässerungs- und Beregnungsanlagen
  • in industrieller Wasserversorgung
  • im Bergbau
  • in der Offshore-Technik
  • zur Wasserentnahme und Wassergewinnung
  • zur Grundwasserabsenkung

Bauart

  • wiederbewickelbare Motoren mit wasserfesten Sonderwickeldraht
  • Anschlussmaße 6″ und 8″ Motoren entsprechen der NEMA-Norm
  • Anschlussmaße 10″ entsprechen international üblichen Anschlussmaßen
  • Schmierung der radialen Gleitlager durch Motorflüssigkeit
  • Motorflüssigkeit aus biologisch abbaubaren Glyzerin-Wasser-Gemisch
  • Gemisch kann gegen Reinwasserfüllung ausgetauscht werden
  • Gummimembran zum Druckausgleich
  • horizontaler und schräger Einbau möglich
  • Motoren sind drehrichtungsunabhängig
  • Betrieb nur mit Frequenzumrichter möglich
  • Verwendung von Sinusfilter oder dU/dt-Filter empfohlen

Vorteile

  • hohe Energieeffizienz durch deutlich erhöhten Motorwirkungsgrad bis zu 15 %
  • Reduzierung der Lebenszykluskosten und Energiekosten
  • höhere Leistung bei gleicher Baugröße
  • erhöhte Lebensdauer der Motoren
  • wesentliche Reduzierung der Eigenerwärmung
  • Erhöhung des Einsatzbereiches bis 50 °C

Werkstoffe

Bauteil

Ausführung po-mo-s6.2

X (AISI 316)

Y (AISI 904L)

Welle Edelstahl / 1.4462
Anschlussflansch Edelstahl / 1.4571 Edelstahl / 1.4539
Motormantel Edelstahl / 1.4571 Edelstahl / 1.4539
Radiallager Stahl / Kohle
Axiallager Stahl / Kohle
Verbindungselemente Edelstahl / 1.4401 Edelstahl / 1.4539
GLRD Gleitringdichtung SiC / SiC

Einsatzgebiete

  • Antriebsmotoren für Tauchpumpen
  • in Bewässerungs- und Beregnungsanlagen
  • in industrieller Wasserversorgung
  • im Bergbau
  • in der Offshore-Technik
  • zur Wasserentnahme und Wassergewinnung
  • zur Grundwasserabsenkung

Bauart

  • wiederbewickelbare Motoren mit wasserfesten Sonderwickeldraht
  • Anschlussmaße 6″ und 8″ Motoren entsprechen der NEMA-Norm
  • Anschlussmaße 10″ entsprechen international üblichen Anschlussmaßen
  • Schmierung der radialen Gleitlager durch Motorflüssigkeit
  • Motorflüssigkeit aus biologisch abbaubaren Glyzerin-Wasser-Gemisch
  • Gemisch kann gegen Reinwasserfüllung ausgetauscht werden
  • Gummimembran zum Druckausgleich
  • horizontaler und schräger Einbau möglich
  • Motoren sind drehrichtungsunabhängig
  • Betrieb nur mit Frequenzumrichter möglich
  • Verwendung von Sinusfilter oder dU/dt-Filter empfohlen

Vorteile

  • hohe Energieeffizienz durch deutlich erhöhten Motorwirkungsgrad bis zu 15 %
  • Reduzierung der Lebenszykluskosten und Energiekosten
  • höhere Leistung bei gleicher Baugröße
  • erhöhte Lebensdauer der Motoren
  • wesentliche Reduzierung der Eigenerwärmung
  • Erhöhung des Einsatzbereiches bis 50 °C

Eisenerzabbau in Australien

Unser Kunde war auf der Suche nach einem Pumpensystem, das bei gleicher Baugröße eine höhere Motoreffizienz und -leistung bietet und den rauen Bedingungen im westaustralischen Bergbau standhält. Die 6 hocheffizienten Tauchmotorpumpen-Systeme werden im Eisenerzabbau zur Trockenhaltung der Minen in Westaustralien eingesetzt.

Einsatz im Wasserwerk Colbitz

Der Betreiber des Wasserwerkes in Colbitz, die TWM Magdeburg konnte durch den Austausch eines Asynchron- gegen einen Synchronmotor, den Energieverbrauch eines Brunnen jährlich um ca. 24.500 kWh verringern und somit 3.900 Euro einsparen.

Eisenerzabbau in Australien

Unser Kunde war auf der Suche nach einem Pumpensystem, das bei gleicher Baugröße eine höhere Motoreffizienz und -leistung bietet und den rauen Bedingungen im westaustralischen Bergbau standhält. Die 6 hocheffizienten Tauchmotorpumpen-Systeme werden im Eisenerzabbau zur Trockenhaltung der Minen eingesetzt.

Einsatz im Wasserwerk Colbitz

Der Betreiber des Wasserwerkes in Colbitz, die TWM Magdeburg konnte durch den Austausch eines Asynchron- gegen einen Synchronmotor, den Energieverbrauch eines Brunnen jährlich um ca. 24.500 kWh verringern und somit 3.900 Euro einsparen.