Teilnahme an der Wasser Berlin International 2017

Die oddesse Pumpen- und Motorenfabrik GmbH wird sich in 2017 auf der Messe Wasser Berlin International, die vom 28. bis 31. März stattfindet, präsentieren. Unser Messestand befindet sich in der Halle 4.2, Stand 228.

Neben Informationen zu den aktuellen Entwicklungen der neuen Tauchmotorpumpensystemen mit Permanentmagnet-Synchron-Tauchmotor, werden unsere bewährten Tauchmotorpumpen, die Baureihe der Schmutzwasserpumpen Söffel sowie die Abwasserpumpen mit Schneidsystem ausgestellt.

Die Teilnahme an der Messe Wasser Berlin International wird durch die Europäische Union mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE unterstützt.

Investition zum Ausbau der Kapazitäten der bestehenden Betriebsstätte

Von Januar 2016 bis Dezember 2018 werden verschiedene Investitionen in die Infrastruktur der oddesse Pumpen- und Motorenfabrik GmbH getätigt. So sollen moderne und energieeffiziente Maschinen neu angeschafft werden, um die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des Unternehmens langfristig zu sichern. Des weiteren sollen die CO2-Emissionen verringert und somit der Umweltschutz unterstützt werden.

Die Investitionen werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE unterstützt.

Entwicklung eines Prüfstandes für Schmutzwasserpumpen

Förderung von Projekten des Wissens- und Technologietransfers

In der Betriebsstätte der oddesse Pumpen- und Motorenfabrik GmbH, Am Pappelwald 12, 39387 Oschersleben wird im Zeitraum von September 2016 bis August 2017 ein neuer Prüfstand für die Schmutzwasserpumpen po-Söffel entstehen. Somit soll die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig gesichert werden.

Die Förderung wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE unterstützt.

Entwicklung von Permanentmagnetmotoren für Tauchpumpen

Durch die stetig steigenden Energiekosten und die zunehmende Orientierung unserer Kunden an den Erfordernissen der Zeit, Energie so effizient wie möglich einzusetzen, hat sich die oddesse entschieden, ein neues energieeffizientes Motorenkonzept für Tauchmotorpumpen zu entwickeln. Ziel der Entwicklung ist es, in naher Zukunft einen Permanentmagnet-Synchron-Tauchmotor in den Baugrößen 6“, 8“, 10“ und 12“ auf dem Markt anzubieten, der mit einer Steigerung des Wirkungsgrades um  9 % die bisherigen marktüblichen Asynchronmotoren in Bezug auf die Energieeffizienz übertrifft.

Die Entwicklung der Permanentmagnet-Synchron-Tauchmotoren wird durch die Europäische Union mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE unterstützt.